Mittwoch, 7. Oktober 2015

Jürgen Drews beim Pichmännel Oktoberfest

Pichmännel Oktoberfest Jürgen Drews
Pichmännel Oktoberfest
Am 05. Oktober 2015 feierte die Dresdner Morgenpost im Rahmen des "Pichmännel Oktoberfestes" ihr 25-jähriges Jubiläum. Special Guest an diesem Abend war Jürgen Drews (Ein Bett im Kornfeld). Das Oktoberfestzelt war mit gut 2.000 Feierwütigen ausverkauft. Wir kamen kurz nach 19.00 Uhr am Festzelt an und die gute Stimmung war schon von weitem zu Hören. Wir suchten unseren Tisch und mussten Feststellen dort scheinbar nix mehr frei war. Gut, Karten rausgeholt denen gezeigt das wir Anspruch an zwei Plätze hätten. Zwei, sorry, zwei Herren mit überschüssiger Körpermasse (später erfuhren wir Vater und Sohn) zuckten nur mit den Schultern andere auch. Wir standen da wie blöde. Ich setzte mich dann einfach an den Rand einer Bank mein Frauchen bei mir aufm Schoß, erstmal. Getränke bestellt und erstmal nen zünftigen Schluck aus dem Maßbierkrug genommen. Später kamen noch zwei Herren die ebenfalls Anspruch an diesen Tisch stellten. Keiner von den schon vor uns Anwesenden reagierte, nur wir entgegneten das das bei uns schon ähnlich war. Die beiden gingen kurze Zeit später wieder um mit einer Kellnerin wieder zu kommen. Die erklärte dann das die beiden Anspruch auf zwei Plätze hätten und es sollte nach gerückt werden. Keiner am Tisch reagierte also schaute Sie uns an. Ich meinte nur: "Ja wir haben auch erst keinen Platz bekommen und nun Sitzen wir zwei wenigstens auf einem Platz." Sie: "Ja ich kann auch den Chef holen." Hä? Was mault die denn uns an? Ok das schienen dann doch die anderen gehört zu haben, jedenfalls Sitzen die beiden dann am Tisch und sogar gegenüber (!?).