Freitag, 29. Januar 2016

Lichtproben für den Semperopernball 2016

Semperopernball 2016
Wie der Titel es schon beschreibt, ging es an diesem Vorabend des Semperopernballs um die Lichtproben und den Ablauf dieses Abends im Allgemeinen. Einige Schaulustige haben sich an diesem Donnerstagabend am Theaterplatz eingefunden, weil Sie davon wussten, andere wiederum hielten Spontan an, weil Sie zufällig vorbeigekommen sind. Schon seit einigen Jahren wird diese Gala mit viel Prominenz in Dresden durchgeführt. Unter anderem werden in diesem Jahr Mario Adorf, Guido Maria Kretschmer (Moderation), Semino Rossi, Joyce DiDonato, Gunther Emmerlich und viele andere in Dresden dabei sein. Neben dem Tanzen steht auch die Verleihung des Dresdner St. Georgs Ordens auf dem Programm den unter anderem Mario Adorf und Gunther Emmerlich in diesem Jahr bekommen werden. Mehr Informationen zum Semperopernball gibt es hier.

Freitag, 1. Januar 2016

Gesundes neues Jahr

Ich wünsche allen ein frohes und gesundes Jahr 2016. Die letzten 12 Monate war rasant, hitzig, schön und abwechslungsreich für den einen oder anderen unter Euch. Veränderungen prägen die Welt, für die einen Positiv, für die anderen Negativ. Ich blicke nur auf das Positive zurück und das ist definitiv mein Job, meine Familie, meine Freunde und eigentlich an erster stelle mein Lieblingsverein. Die Sportgemeinschaft Dynamo Dresden und für diese begann nämlich das Jahr 2015 alles andere als gelungen. Die zur Winterpause 2014/15 noch herrschende Aufstiegseuphorie sollte schnell verfliegen, ganz schnell. Vier Niederlagen folgte ein Sieg und wiederum vier Niederlagen später kam erst der nächste dreier. Dann gab es wieder 2 Niederlagen ehe die letzten vier Spiele gewonnen werden konnten und es so zu einem versöhnlichen Abschluss kommen konnte. Bei Null begann die neue Saison und wie diese begann. Dynamo holte Punkt um Punkt und erspielte sich bis zur Winterpause 2015/16 einen überaus sehenswerten Vorsprung. Mit einem Elf-Punkte Puffer auf den zweiten Tabellenplatz kann insgeheim schon für den Aufstieg geplant werden, auch wenn der noch nicht perfekt ist, aber statistisch gesehen kann nichts mehr schief gehen. Ich weiß, den Spruch mit dem "Pferd" und vor der "Apotheke kotzen" kenne ich, aber ich bin halt Optimist von Haus aus. Also in diesem Sinne ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016!