Freitag, 5. Februar 2016

Die Lößnitzgrundbahn, auch Lößnitzdackel genannt, am Bf. Weißes Roß

Vom Bf. Radebeul-Ost (DB-Strecke Dresden - Leipzig) geht es mit der "Lößnitzgrundbahn", auch liebevoll "Lößnitzdackel" genannt, durch den Lößnitzgrund, weiter an den Dippelsdorfer Teichen vorbei, hinein in die Moritzburger Wald- und Teichlandschaft. Über Cunnertswalde, Bärnsdorf und Berbisdorf erreicht die Bahn nach 16,55 km den Endpunkt Radeburg. Entlang der Strecke liegen zahlreiche Ausflugsziele, wobei das "Schloss Moritzburg" das wohl bekannteste ist. In der ersten Woche im Februar 2016 entstanden die folgenden Bilder der "Lößnitzgrundbahn" am Hp. Weißes Roß. Weitere Informationen über die Geschichte, über die Fahrzeuge, über den Streckenverlauf, über Sonderfahrten der Traditionsbahn, über Aktionen und Veranstaltungen sowie über den aktuellen Fahrplan der Bahn findet ihr auf den folgenden Webseiten. 
>>> Lößnitzgrundbahn 
>>> Traditionsbahn Radebeul